Leopardenjaspis - Südafrika
Leopardenjaspis zählt zur Familie der Quarze, seine Härte beträgt 6,5 bis 7.
Seine Musterung ist rötlich beige gefleckt und erinnert an ein Leopardenfell.
Die Zeichnungen des Leopardenmusters entstanden durch auskristallisierte Ansammlungen von anderen Mineralien und Metallen.

Der Leopardenjaspis ist nicht zu verwechseln mit dem Poppy-Jaspis, dieser ist beiger in seiner Musterung, mit meist augenählich einzelnen Strukturen.
Leopardenjaspis - Südafrika

Mahagoni-Obsidian - USA

Mahagoni-Obsidian zählt zur Mineralklasse der Oxide und ist ein Gesteinsglas mit der Härte 5 bis 5,5, sein Kristallsystem ist Amorph.
Seine Farbe ist mahagonibraun mit schwarzen Einschlüssen. Die braune Farbe des Mahagoniobsidian entsteht durch einen hohen Eisengehalt.
Mahagoni-Obsidian - USA

Malachit - Zaïre
Malachit ist ein Kupferkarbonat mit der Farbe dunkelgrün, die Härte beträgt 3,5 bis 4, sein Kristallsystem ist Monokolin.
Er bildet sich in kupferhaltigen Böden, er ist Leitmaterial von kupferführenden Lagerstätten. Im Schliff zeigen sich wellenförmige Bänderungen oder "Augen", die dem Stein seine Charakteristik verleihen.

Der Malachit
wird auch oft in Verbindung mit Azurit gefunden.
Malachit - Zaïre

Mookait - Australien

Mookait ( australischer Jaspis ) gehört zur Gruppe der Quarze mit der Härte 7, sein Kristallsystem ist Trigonal.
Der Mookait ist ein roter Stein mit fleckigen Einschlüssen in weiss, gelb, gelborange.
Die Entstehung findet als Spaltenfüllung und sedimentär in Verwitterungszonen statt.
Mookait - Australischer Jaspis

Moosachat - Indien


Moosachat ist ein farbloser, durchscheinender Chalcedon mit grüner, moosähnlich aussehender Hornblende.
Seine Härte beträgt 6,5 bis 7, das Kristallsystem ist Trigonal.
Moosachat - Indien

Moosopal - Australien
Moosopal, auch Mückenstein genannt, zählt zur Gruppe der wasserhaltigen opalen Quarze, seine Härte ist unterschiedlich zwischen 5,5 und 7.

Seine charakteristischen Eigenschaften erhält der Moosopal durch manganreiche Dendritenablagerungen.
Seine Farbe ist milchig - weiss, beige, oder hellblau, mit den schwarzen Dendriten-Ablagerungen.
Moosopal - Australien
 



Muskovit-Glimmer / Feldspat - Brasilien

Porphyr - Brasilien

Rauchquarz - Brasilien

Rhyolith - Madagaskar

Sandrose - Marokkanische Sahara

Schichtquarz - Brasilien
 
 
 
 
 
 
 


Edelsteingarten in Kempfeld
bei Idar-Oberstein im Hunsrück
Minerale und Kristalle in Bruchweiler
bei Kempfeld im Hunsrück
Edelsteine in der historischen
Wasserschleife im Fischbachtal
Hunsrück
   
Zu den grössten Funden in der Edelsteinstadt Idar-Oberstein zählt ein 79 kg schwerer Jaspis-Rohstein, der in den Bestand des Deutschen Edelsteinmuseums gegeben wurde. Er ist eine absolute Rarität und einer der wenigen Steine, der in dieser Qualität und Grösse in den letzten Jahrzehnten im Bereich der Edelsteinminen des Steinkaulenberges gefunden wurde.