Achat - Brasilien

Edelsteine


Bezeichnung, Herkunft, Eigenschaften, Beschreibungen und Bilder

Achat-Brasilien

Achat - Namibia
Achate gehören in die Mineralklasse der chalcedonen Quarze und Oxide, sie haben die Härte 7, das Kristallsystem ist Trigonal.
Sie sind in vulkanischen Gebieten entstanden, durch Abkühlen der Lavaströme bildeten sich Gasblasen und Hohlräume, diese wurden durch Kieselsäure und wässrige Lösungen aufgefüllt. Durch erhärten hochkonzentrierter, mineralreicher Lösungen kristallisierten diese aus und verleihen dem Achat seine charakteristische Zeichnung.
Achat-Namibia

Achat - Brasilien
Achate zeichnen sich durch eine grosse Farbenvielfalt aus und werden auch als Schmuck und Ziergegenstände genutzt.

Unterschiedliche Farben und Bänderung -
Achat rot, blau und grün
Aprikosenachat
Streifenachat
Turitellaachat
Buntachat
Friedensachat
Blut- und Fleischachat
Achat-Brasilien

Achat - Uruguay
Die typische Bänderung erhält der Achat durch eingelagerte Fremdstoffe, diese können sich aus den verschiedensten Vertretern der Quarz-Gruppe zusammensetzen.
Aus Kristallquarzen wie Bergkristall und Amethyst, oder aus Vertretern der
Chalcedon-Familie.
Achat - Uruguay

Achat - Brasilien
Die Astrologie entwickelte bestimmte Zuordnungen zwischen Sternzeichen und Mineralien. So zum Beispiel zwischen dem Achat und dem Tierkreiszeichen Stier.
Achat - Brasilien

Amazonit - USA
Amazonit wird auch Kalifeldspat genannt, er ist aus der Feldspatgruppe ein Kalimineral.
Seine bläulich-grüne bis türkisblaue Farbe erhält der Amazonit durch Kupfereinschlüsse.

Die Härte beträgt 6 - 6,5, das Kristallsystem ist Triklin.

Amazonit - USA
 


Amethyst - Madagaskar

Aragonit - Südafrika

Aventurin - Madagaskar

Band Jaspis - Südafrika

Bergkristall - Brasilien

Bergkristall - Schweiz
 
 
 
 
 
 
 


Edelsteingarten in Kempfeld
bei Idar-Oberstein im Hunsrück
Minerale und Kristalle in Bruchweiler
bei Kempfeld im Hunsrück
Edelsteine in der historischen
Wasserschleife im Fischbachtal
Hunsrück