Informationen zu geschichtlich und touristisch interessanten Orten und Begebenheiten im heutigen Departement Marne

 
















Sehenswürdigkeiten in Châlons-en-Champagne, dem früheren Châlons-sur-Marne am Naturpark Montagne de Reims
Die Stiftskirche Notre-Dame-en-Vaux
Die gotische Kathedrale Saint-Étienne mit Glasfenstern z.T. aus dem 13. bis 16. Jahrhundert
Schiller et Goethe - Museum
Kunst- und Archäologiemuseum


Épernay ist ein bedeutendes Zentrum im Weinbaugebiet der Champagne. Ein weites System von Stollen, die in den Kalkfelsen getriebenen wurden, bildet die Reifekeller des berühmten Champagners.


Das älteste Monument der Stadt Reims ist die Porte de Mars), dreifacher Triumphbogen, der vermutlich auf das 3. Jahrhundert zurückgeht.


In Sainte-Menehould wurde um 1638 Pierre Pérignon geboren. Unter dem Namen Dom Pérignon war der Benediktinermönch entscheidend an der Entwicklung der Produktionsmethode des Champagners beteiligt. Auf ihn gehen die Champagnermarken Dom Pérignon von Moët & Chandon zurück.


Die Stadt Vitry-le-François liegt an der Marne, nahe der Mündung des Flusses Saulx. In der Umgebung verlaufen wichtige Binnenwasserstrassen wie der Marne-Saône-Kanal (Canal de la Marne à la Saône), der Marne-Seitenkanal (Canal latéral à la Marne) und der Rhein-Marne-Kanal (Canal de la Marne au Rhin).

Südlich der Stadt Vitry-le-François liegt der grösste Stausee Frankreichs, der Lac du Der-Chantecoq mit umfangreichen Freizeiteinrichtungen.

Lage des Departements Marne
Lothringen und seine Nachbarregionen
Nachbarländer Belgien - Luxemburg - Deutschland
Region Elsass
Bas-Rhin und Haut-Rhin
Region Franche-Comté
Doubs - Jura - Haute-Saône - Territoire-de-Belfort
Region Champagne-Ardenne
Ardennes - Aube - Marne - Haute-Marne

Lothringen und Europa
Europäische Vergangenheit und Gegenwart
Lothringens Beitrag zur Europäischen Integration

Europa - Glaube und Macht

der Weg zur Meuse und nach Verdun
Douaumont und die Champs de Bataille
La Grande Guerre
Chronologie 1914
Verdun im Jahr 1916
die Stadt Verdun
die Voie Sacrée zwischen Verdun und Bar-le-Duc
Bar-le-Duc
Die Oberstadt von Bar-le-Duc mit der Kirche Saint Etienne

die grossen Politiker in Frankreich und Deutschland
ab Mitte des 20. Jahrhunderts - Chronologie

die Region Saar-Lor-Lux

die Lothringischen Departements
Meurthe-et-Moselle, Meuse, Moselle und Vosges

Karl IV. Herzog von Lothringen und Bar
50 Jahre Lothringer Geschichte im 17. Jahrhundert

Karl V. bis Stanislaus I. Leszczynski

Einige chronologische Daten zur frühen
Geschichte von Lothringen

Von der Dynastie Habsburg-Lothringen
bis zu den Schüssen von Sarajevo

Jeanne d´Arc
jede Zeit braucht ihre Helden





weiter zu Département Haute-Marne
oder zurück zu
Département Aube
Département Ardennes Département Aube Département Haute-Marne