Touristikinformationen - Sehenswürdigkeiten

Abtei Saint-Willibrord - Grablege

Bilder aus der Abtei in Echternach - Grabmonument - Kirchenschiff - Krypta - Quelle in der Basilika

Luxembourg - Echternach - 64000


Der heutige Sitzungssaal der Stadt befindet sich im historischen Denzelt aus dem 15. Jahrhundert, dem früheren Schöffengericht.
Die lange und bewegte Geschichte des Baus beginnt 1236 mit der ersten Errichtung,
1374 kam es in den Besitz der Abtei bis es 1444 einem Brand zum Opfer fiel.

Im 16. Jahrhundert passte es sich architektonisch der Renaissance an, im 18. Jahrhundert wurde es dann barock,
um sich dann schliesslich gegen 1900 der Neugotik hinzugeben.
Aus dieser Zeit stammen auch die Figuren an der Fassade.










Ehemalige Abtei Saint Willibrord
Ancienne Abbaye Saint-Willibrord

Bilder der Abtei und Basilika in Echternach

Echternach gilt mit seiner Abtei und der Basilika als die älteste Stadt Luxemburgs.

Die Gründung geht zurück auf den Heiligen Willibrord und wird auf das Jahr 698 datiert.

Es finden sich aber bereits aus Römischer Zeit zahlreiche Spuren.

Die stattliche Villa rustica zählt zu den bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt.



Echternach- 64000 - Luxembourg

Ferienhaus Ferienwohnung Hotel Pension Camping
Unterkunft suchen

Zurück

284 / 40