Touristikinformationen - Sehenswürdigkeiten

Bilder aus Echternach

Stadtansichten Echternach - Tourist Info Büro

Luxembourg - Echternach - 64000


Echternach an der Sauer liegt in der Petite Suisse luxembourgeoise, der sogenannten Luxemburgischen Kleinen Schweiz.

Richtige Berge sucht man zwar vergebens, aber mit einer solchen angeblichen Schweiz wartet ja inzwischen fast jede Region auf, sobald sich dort ein paar Hügel finden lassen.
Der Fluss Sauer ist die Grenzlinie zwischen Deutschland und dem Herzogtum Luxemburg.

Auf deutscher Seite liegt die Gemeinde Echternacherbrück, die zur Region Südeifel zählt.










Touristikbüro - Orangerie
Office Tourisme - die Echternacher Orangerie mit dem Prälatengarten - Gebäude der Stadtverwaltung

Echternach war ein bedeutender Ort mittelalterlicher Buchmalerei.

Hier entstand unter anderem das Goldene Evangeliar von Echternach aus dem 11. Jahrhundert sowie das Goldene Evangelienbuch Heinrichs III.
Erste Befestigungsanlagen wurden im 10. Jahrhundert errichtet, und im 13. Jahrhundert wurde die Stadt durch 4 Stadttore und eine Mauer geschützt.
Die Wehranlagen blieben teilweise bis zum frühen 19. Jahrhundert erhalten.

Wie so ziemlich überall in Europa schielte man auch hier im 18. Jahrhundert bewundernd auf die exzessiv repräsentative Architektur in Frankreich.
Folglich musste auch eine Orangerie her. Sie entstand in der Zeit von 1731 bis 1736 nach französischem Vorbild.
Geschmückt mit kunstvollen Fassadenfiguren gab es fortan endlich auch hier einen Platz für botanische Exotik.

In der altehrwürdigen Abtei nebst Orangerie residiert heute ein Gymnasium.



Echternach- 64000 - Luxembourg

Ferienhaus Ferienwohnung Hotel Pension Camping
Unterkunft suchen

Zurück

282 / 40